< Mut und Widerstand >
Unter diesem Thema präsentieren sich die Werkshallen als Bühne für Kunst und Kultur.

Die Veranstaltungen des Literatur- und Musikfestes <Wege durch das Land> erfreuen sich großer Beliebtheit.


Im Mai einer der Austragungsorte des Literatur- und Musikfestes: Die Werkshalle 6 der Konrad Reitz Ventilatoren Gmbh & Co. KG.


Geschäftsführer Reitz-Ventilatoren Peter Godermeier, Thorsten Hiber (Sparkasse Höxter) sowie die künstlerische Leiterin von Wege durch das Land Helene Grass, Kreisdirektor Klaus Schumacher (Kreis Höxter) und Geschäftsführer der Reitz-Gruppe Elmar Gierse (von links) freuen sich auf die Veranstaltung im Mai.

 

 

Das vom Literaturbüro Ostwestfalen-Lippe konzipierte Literatur- und Musikfest <Wege durch das Land> war bei seiner Premiere im Jahr 2000 das erste Festival in Deutschland mit dem Schwerpunkt Literatur und Musik. An interessanten Orten in Ostwestfalen wird Literatur - frühe und zeitgenös­sische - gelesen sowie Musik - alte und neue – dargeboten. Die Besonderheiten und Geschichten der Schlösser und Elektrizitätswerke, Klöster und Herrensitze, Gärten und Produktionsstätten als Veranstaltungsorte bestimmen das Programm, das international und prominent mit Schriftstellern, Schauspielern, Solisten und Ensembles besetzt ist. Das Festival sorgt Jahr für Jahr für Begeiste­rung beim Publikum und findet stets hohe Aufmerksamkeit in der bundesdeutschen Presse. 

Reitz präsentiert sich am 12.05.2018 als einer der Gastgeber des 19. Literatur- und Musikfestes mit dem Thema <Mut und Wider­stand>. Die Produktionshallen bieten hier das passende Ambiente, um unter anderem an den Kampf der Arbeiter für eine demokratische Republik im November 1918 zu erinnern.

++ Update ++

Am 23.04.18 fand eine Pressekonferenz, aufgrund des am 12.05.18 stattfindenden Festivals Wege durch das Land, statt. Kreisdirektor, Sponsoren und künstlerische Leitung des Festivals waren sich einig, dass dieses ein großer Erfolg wird.

Mit großer Vorfreude und keiner Nervosität blicken die Veranstalter auf das Literatur und Musikfest <Wege durch das Land>, welches am 12.05.18 in der Werkshalle 6 der Reitz Ventilatoren GmbH ausgetragen wird.

Reitz, als Familienunternehmen, steht ganz klar für Heimatverbundenheit, was auch die künstlerische Leiterin Helene Grass lobte.  „Wir wollen was machen!“ heißt es immer, aber Reitz tut auch was und möchte mit der Veranstaltung der Region etwas geben und zeigen, dass man sich als Unternehmen auch interessant präsentieren kann.

Mit dem diesjährigen Titel Mut und Widerstand und der dazu passenden Lesung „Verhaftung in Granada“ von Autor Doğan Akhanlı, der mit seinem politischen Engagement in der Türkei für Diskussionen sorgte, werden auch politische Themen angeschnitten. Grass und Reitz beziehen dabei Position und sprechen sich ganz klar gegen radikales Gedankengut aus.

Die 120m x 40m große Halle 6, in der die Gehäuse- und Konsolenproduktion, sowie die Endmontage der Ventilatoren stattfindet, wird für das besondere Ereignis frei geräumt, jedoch war allen wichtig, dass der Charme der Industriehalle erhalten bleibt.                                                                                                    

Da die Tickets im Vorverkauf sehr schnell ausverkauft waren, und die Werkshalle genug Kapazitäten zur Verfügung hat, wurden die Karten von 400 auf 500 aufgestockt und somit können nochmals 100 Stück  in allen Kategorien auf der Webseite erworben werden.

Weitere Informationen und den Eintrittskartenverkauf finden Sie auf der Webseite der Veranstaltung:

http://www.wege-durch-das-land.de/literatur-musikfest.html


Programm:

Lesung und Konzert (ab 18:00 Uhr)

      Dimitrij Schaad

            Alfred Döblin November 1918 - Eine deutsche Revolution

      Berlin Counterpoint (Sextett)

            Isaak Dunajewski Die Kinder des Kapitän Grant

            Francis Poulenc Sextett

            Richard Strauss Till Eulenspiegels lustige Streiche op. 28

Pause (ca. 19:30 Uhr) Für das leibliche Wohl befindet sich in der Werkshalle 3 ein Catering. Hier können Speisen und Getränke im freien Verkauf erworben werden.

Lesung

      Doğan Akhanlı Verhaftung in Granada

Neu gelesen

      Katja Riemann

            Doğan Akhanlı Die Richter des Jüngsten Gerichts

Konzert

      Berlin Counterpoint (Sextett)

            Leonard Bernstein Sonate für Klarinette und Klavier

            Leonard Bernstein Three Dance Episodes from On the Town

Ende (ca. 22:00 Uhr)